NEWS: Redbreast Irish Whiskey launcht exklusive Limited Edition zum Schutz der Vogelarten

Redbreast Irish Whiskey unterstützt in diesem Jahr den Vogelschutz mit einer limitierten Edition. Pro verkaufte Flasche gehen 5 Euro als Spende an den Naturschutzbund in Deutschland. Besonders hübsch ist dabei die kupferne Hülle, die als Futterstation für Vögel genutzt werden kann.


Außerdem solltet ihr unbedingt diesen Video-Clip anschauen, denn für jeden Klick auf das Video  werden 25 Cent gespendet. Weitere Infos findet ihr in der folgenden Pressemitteilung:


Redbreast Irish Whiskey fliegt auf Naturschutz

Redbreast Irish Whiskey launcht auch in diesem Jahr eine exklusive Limited Edition zum Schutz der Vogelarten. Sie besteht aus einer Flasche, die eine elegante, kupferne Hülle umgibt und gleichzeitig als schönes Vogelfutterhäuschen genutzt werden kann. Fünf Euro pro verkaufter Flasche spendet die irische Whiskey-Brand an den Naturschutzbund in Deutschland und unterstützt damit die lokale Organisation und den Erhalt der Artenvielfalt und der Vogelschutzarbeit. Die Limited Edition ist in ausgewählten Whisky- und Spirituosenfachgeschäften sowie Online auf Drinks&Co erhältlich.

Redbreast genießen und Gutes tun

Andreas Höhner, Head of Brand Management Pernod Ricard Deutschland: „Nachhaltigkeit und Verantwortung sind fest in unseren Werten verankert. Mit der Limited Edition verbinden wir unseren Irish Whiskey mit einem wichtigen Thema: dem Schutz der Artenvielfalt. Das Ziel ist es, heimischen Vögeln in der Winterzeit zu helfen und dadurch die Artenvielfalt aufrechtzuerhalten. Und wer könnte da besser zu passen als unser Testimonial Robin Redbreast?“

Die Limited Edition wurde speziell für die Verwendung als Vogelfutterhäuschen entwickelt und schon im letzten Jahr lanciert. Dafür wurde eng mit BirdLife International, einer Organisation zum Schutz von Vögeln und ihren Lebensräumen, zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass das Futterhäuschen der Mission gerecht wird. Denn gerade in den kälteren Monaten, in denen die Nahrung knapp werden kann, sollen natürlich nicht nur die Rotkehlchen, sondern alle heimischen Vögel geschützt werden. Redbreast Irish Whiskey ist einer von weltweit 100 BirdLife-Partnern, die sich für den Schutz von Vögeln, Lebensräumen und globaler Vielfalt einsetzen.

Das Besondere der exklusiven Flasche ist das Gehäuse: Redbreast-Fans, die eine der Flaschen erworben haben, können das Vogelfuttergehäuse mit Futter füllen, im eigenen Garten aufhängen und so im Winter die Vogelpopulationen schützen. Die Limited Edition ist für Whiskey-Liebhaber:innen im Handel für einen Preis von 53,99 € erhältlich.

Der Robin Redbreast Day

Mit dem Rotkehlchen Robin Redbreast hat die irische Whiskey Marke den Vogel des Jahres 2021 und einen der bekanntesten und beliebtesten Vögel Deutschlands als Testimonial. In diesem Jahr zelebriert die Marke zum ersten Mal am 12. November den Robin Redbreast Day! Ein Tag, der dazu dienen soll, das Bewusstsein für den Erhalt der Rotkehlchen zu unterstützen. Zusätzlich zu der Limited Edition, werden Spenden für BirdLife International gesammelt.

Mit der Initiative „Keeping Common Birds Common“ setzt sich Redbreast für den Schutz und das Wohlergehen von Vögeln und ihren Lebensräumen auf der ganzen Welt ein. Der Robin Redbreast Day findet jedes Jahr am zweiten Freitag im November statt – dem Monat, in dem die Rotkehlchen beginnen, sich auf den Winter vorzubereiten.

Mehr Informationen: www.redbreastwhiskey.com

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neue digitale Image-Kampagne von Glenlivet

TASTING NOTES: Ben Bracken 40 - gefärbt, gefiltert und bieder.

NEWS: Neue Sonderedition von Glenlivet

Whisky früher und heute: Ardbeg 9 Jahre, 1996, High Spirits Collection, Lochs and Castles of Scotland No 9, 46%

Clydeside Distillery bringt mit "Stobcross" seinen ersten Single Malt auf den Markt