Tasting Notes: Caol Ila, Murray McDavid, 2011-2018, Rotweinfinish

Nachdem es eine Weile sehr still um Murray McDavid war,  fällt der unabhängige Abfüller seit geraumer Zeit wieder durch eine Vielzahl von interessanten Abfüllungen und ein überarbeitetes Porfolio auf. Besonders gut gefallen hat mir vor kurzem dieser junge Caol Ila mit einem Finish im Rotweinfass.


Caol Ila gehört zu jenen Whiskys, die mir seit vielen Jahren wegen ihres klaren Aromaprofils immer wieder gut gefallen. Dieser Caol Ila von Murray McDavid, den ich am Stand von Tom auf der Whisky-Messe in Trebsen entdeckt hatte, hat mich richtig begeistert.

Hier meine Tasting Notes:

Caol Ila, Murray McDavid, Benchmark, 2011-2018, Bourbon Barrel, Finish im St. Emilion Barrique, Fass-Nr. 900076, 46 %, NCF, NC

Farbe: schönes kupfer-gelb

Aroma: Zuckerwasser und trocken-staubige Sommerstraße, dezenter Rauch, saftige Johannisbeeren, rote Gummibärchen, Zitrusaromen, Pfirsiche, frischer Schinkenspeck, Brotreste und kräutrige Würze.

Geschmack: warm, sanft, vollmundig und harmonisch, leichte Asche, mit Anklängen von Pampelmuse und Nuss. Insgesamt sehr ausgewogen.

Nachklang: mittellang und weich, fast samtig, bleibt länger auf der Zunge liegen

Wertung: Dieser Caol Ila ist gefährlich süffig und unglaublich weich und mollig. Fast so, als hätte man ihn in einen warmen, weichen, roten, kuscheligen Wollpullover gepackt. Ich hätte nicht gedacht, dass ein Caol Ila so anschmiegsam sein kann. Ich bin beeindruckt, ein solches Finish darf der Dean Jode gerne öfter machen. Allzulange sollte man ihn aber nicht im Glas stehen lassen, sonst kommt das Bourbon-Fass zu sehr durch. Ein rauchiger Whisky zum aufreißen, einschenken, genießen.

Bei einem Preis um die 60 Euro eine echte Empfehlung. Danke an Tom für das Sample






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Tasting Notes: Ardbeg Traigh Bhan 19 Jahre

NAS - Fluch oder Chance?

Bitte lachen: Talisker Storm in Berlin

Unter die Lupe genommen: Neues Spirituosenglas von Rastal

"Ändern werde ich mich nie." Interview mit Jim Murray, Whisky-Autor

Ein Hauch von Luxus für die Massen: Single Cask Abfüllungen bei Aldi