Local Dealer Selection, Edition 2

Seit wenigen Tagen ist die 2. Edition der  "Local Dealer Selection" im Handel erhältlich. Das besondere: diese Einzelfass-Abfüllungen sind online (fast) nicht erhältlich. Denn sie wurden von verschiedenen Whisky-Händlern gemeinsam in den Lagerhallen von Signatory ausgewählt.


Am Stand von Gregor Haslinger gab es auf der Interwhisky die ersten Abfüllungen der Local Dealer Selection Edition No. 2 bereits zu probieren. Leider habe ich es zu meinem eigenen Ärger bis zum Schluss nicht geschafft, davon etwas zu probieren. Denn der Stand war an allen drei Tagen so dicht mit Menschen umringt, dass ich meinen Besuch so lange aufgeschoben hatte, bis es dann zu spät war. Deshalb kann ich blöderweise auch kein aktuelles Foto präsentieren...

Besonders gut angekommen ist der Longmorn, von dem es nicht allzu viele Flaschen gab. Er ist bei Gregor dementsprechend auch schon ausverkauft. Aber vielleicht könnt ihr ja noch bei einem der anderen Händler eine Abfüllung ergattern.

Das sind die neuen Abfüllungen im Detail:

- Caol Ila 10, 59,2%, Oloroso Finish, ca. 85 €
- Deanston 12, 60,1%, Sherry Butt, ca. 90 €,
- Edradour 10, 60,0%, Sauternes Hogshead (demnächst)
- Glenallachie 11, 62,8%, Sherry Hogshead, ca. 85€,
- GlenGrant 23, 50,1%, Bourbon Barrel, 105€,
- Longmorn 26, 47,9%, Bourbon Hogshead
- Port Dundas 27, 60,0%, Bourbon Barrel, ca. 115 €
- Tobermory 12, 64%, 1st fill Sherry Butt (demnächst)

Und bei diesen Händlern könnt ihr die Abfüllungen bekommen:

- Brühler Whisky-Haus
- Flickenschild (Whisky & Cigars)
- Getränkewelt Weiser
- Schlüter's Genießertreff
- Whisk(e)y Shop Tara
- Whisky Spirits Frankfurt (Gregor Haslinger)

- Die Whiskybotschaft




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bowmores größter Fan... lebt in Saarbrücken

Ein Hauch von Luxus für die Massen: Single Cask Abfüllungen bei Aldi

Tasting Notes: Glenallachie, Single Barrel, Moscatel Hogshead, Germany Exclusive, 56,4%

Cows, Cash, Whisky and Steam. Craigend Distillery 1798

Germany's Best Whisky Awards: Ehrenpreis für Maggie Miller