Posts

Es werden Posts vom September, 2018 angezeigt.

Laphroaig Cairdeas Fino 2018

Bild
Laphraoig Cairdeas ist der Name der jährlichen Sonderabfüllung,  die jeden Sommer anlässlich des Islay Whisky- und Musik-Festivals von der Brennerei heraus gebracht wird. In diesem Jahr erhielt der Cairdeas ein Finish im Fino-Sherry-Fass.




Was kann ich erwarten:

Cairdeas 2018 wurde nach inoffiziellen Angaben sechs Jahre in first-fill ex-Bourbon Fässern gereift, und erhielt danach zwei weitere Jahre ein Finish in Fino-Sherry-Fässern. Erwarten können wir zunächst also einen jüngeren, spritzigen, lebhaften Laphroaig, mit deutlichen Vanille-Aromen, die von Sherry-Noten überlagert werden. Der Torfrauch sollte noch recht ordentlich zu spüren sein, und der hohe Alkoholgehalt sollte ihm auch genügend Wums mitgeben.

Vom Cairdeas erwarte ich aber noch etwas anderes: ich erwarte etwas besonderes. Schließlich handelt es sich um die jährliche Sonderabfüllung für die Friends of Laphroaig. Und da hätte ich schon gerne einen kleinen Wow-Effekt im Glas. Zumals die Abfüllung mit einem Ausgabe-Preis von e…

In eigener Sache

Bild
Liebe Whisky-Freunde und Leser von "whiskyundfrauen",

Die Whiskyszene hat sich in den vergangenen Jahren stetig und mit viel Tempo weiterentwickelt, und auch die Blogger-Szene hat sich verändert. Viele Dinge, die ich zu Beginn meiner Bloggertätigkeit erst noch erklären musste, sind heute Allgemein-Wissen, das man überall nachlesen kann.  Zudem hat sich die Anzahl der neuen Abfüllungen drastisch erhöht, und die Preisspirale wurde im Bereich der Sonderabfüllungen auch deutlich nach oben geschraubt.


Ich möchte diesen Entwicklungen auch in meinem Blog Rechnung tragen. Ich habe mich deshalb entschlossen, das Format meiner Tasting-Notes zu ändern. Meine Tasting-Notes werden künftig in drei Teile unterteilt sein:

1. zunächst kommt die Vorüberlegung, was ich von diesem Whisky erwarte. Denn genau diese Gedanken mache ich mir, wenn ich im Geschäft stehe und darüber nachdenke, ob ich diesen Whisky haben möchte oder nicht. Und deshalb vermute ich, dass Ihr Euch ebenfalls Ge…

Tasting Notes: Laphroaig Highgrove

Bild
Dass der schottische Duke of Rothesay ein großer Fan von Laphroaig ist, ist kein Geheimnis mehr. Für sein Landgut "Highgrove House" in Doughton, Tetbury, läßt er bei Laphroaig auch Einzelfässer abfüllen, die über das Besucherzentrum und den online-Shop von Highgrove  verkauft werden. Gelegentlich verirrt sich eine Flasche Highgrove  nach Deutschland.




Was kann ich erwarten:

Einzelfass-Abfüllungen von Laphroaig finden sich des öfteren im Angebot der unabhängigen Abfüller,  jedoch zumeist unter anderem Namen. Mit einem Volumen von über 3 Millionen Liter Alkohol im Jahr ist Laphroaig ja nicht unbedingt eine kleine Brennerei, und bei einer solch großen Menge bleibt auch immer was für den freien Markt übrig.

Einzelfass-Abfüllungen von Highgrove sind dennoch reizvoll, denn der Whisky wird für den Duke of  Rothesay direkt von der Brennerei selbst abgefüllt, und man könnte die Abfüllung also quasi als halb-offiziell bezeichnen.

Die Fassart wird leider nicht angegeben. Aber ich habe de…

Lagavulin für Hipster?

Bild
Vor kurzem erschien wieder der Jahresbericht von Diageo, und wie immer legt der Getränke-Riese auch in seinem Bericht 2018 für die Shareholder seine Ziele und Strategischen Maßnahmen dar. Aktien habe ich zwar keine gekauft, aber den Bericht schaue ich mir trotzdem immer an. Denn er gewährt einen tieferen Einblick in die Spirituosenindustrie - und auch auf das, was da vielleicht noch kommen mag.



Wie immer ist auch der Jahresbericht 2018 von Diageo eine spannende Angelegenheit, und er enthält viele Informationen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Und wie immer habe ich auch diesmal versucht, mit Hilfe des Berichtes "im Kaffeesatz" zu lesen. Allzu revolutionäres habe ich diesmal nicht gefunden, man setzt eher auf altbewährtes und führt den in den vergangenen Jahren begonnenen Kurs fort. Die ein oder andere Überraschung  habe ich dann aber doch entdeckt.



Ein kurzer Blick auf Zahlen und Märkte verrät, dass in Asien am meisten getrunken wird. Aber man trinkt dort auch am bil…

Tasting Notes: Wolfburn Langskip

Bild
Mit dem Wolfburn Langskip hat die Brennerei Wolfburn ihr Kernsortiment um eine Abfüllung in Fast-Fassstärke erweitert. Bei der German TastingTour in Darmstadt konnte ich den Neuzugang bereits verkosten.


Ein bißchen haben wir doch da alle drauf gewartet, oder? Mit dem neuen Langskip bringt Wolfburn jetzt endlich eine Standardabfüllung in Fassstärke heraus. Naja, oder zumindest in beinahe-Fassstärke. Ein bißchen variieren die Fässer ja immer untereinander, und aus diesem Grund müssen  für die vorliegende Abfüllung dann doch noch ein paar Tropfen Wasser zugefügt werden, damit runde 58% dabei heraus kommen. Offiziell nennt sich das ganze dann "Batch-Strength" und wir haben wieder ein neues Wort gelernt, über dessen Sinn wir dann beim Verkosten nachgrübeln können.

Aber 58% sind schon eine Ansage, bei der die Pupillen automatisch ein bißchen größer werden. Natürlich gehört auch eine nette Geschichte dazu, und deshalb wurde der Neuzugang "Langskip" genannt, nach den früh…

Wolfburn German Tasting Tour: wo die Reise hingeht

Bild
Am 25. Januar 2013 lief bei Wolfburn der erste New Make aus den Brennblasen. Seither hat sich viel getan in Schottlands nördlichster Brennerei. Brand Ambassador Mark Westmorland hat im Rahmen der German Tasting Tour von Wolfburn die derzeitigen Abfüllungen der Brennerei vorgestellt. In Darmstadt war ich dabei.


Wer "Didi" Dietmar Schulz von Alba Import kennt, der weiß auch, dass seine "Tasting-Tours"  immer ein absolutes Highlight sind. In den vergangenen Jahren hat er schon mehrmals in Zusammenarbeit mit den Brennereien Armorik,  Kilchoman und Kingsbarns "Tasting Tours" durch Deutschland organisiert, und dabei einem interessierten Publikum einen tiefen Einblick in die Arbeitsweise und das Portfolio der jeweiligen Brennereien ermöglicht.

Da liegt die Latte natürlich inzwischen ziemlich hoch: wenn Didi mit einer "Tasting Tour" unterwegs ist, dann erwarten die Fans auch ein paar besondere Tropfen, und mehr Informationen als nur das übliche Marketin…

Unter die Lupe genommen: Neues Spirituosenglas von Rastal

Bild
Seit ein paar Wochen ist das neue Spirituosen-Glas von Rastal auf dem Markt. Auf den ersten Blick erinnert es sehr an das bekannte Glencairn-Glas, und diese Ähnlichkeit wäre dem neuen Produkt fast zum Verhängnis geworden. Grund genug für mich, den gläsernen Zank-Apfel unter die Lupe zu nehmen.


Als ich vor ein paar Tagen bei Whisky-Koch Chris Pepper und seiner Frau Marion in Darmstadt war, hatte ich zum ersten Mal die Gelegenheit, das neue Spirituosen-Glas von Rastal zu testen. Unter dem Namen Craft Master Spirits ist es nun endlich erhältlich. Mir hat es so gut gefallen, dass ich mir spontan gleich einen Six-Pack davon gekauft habe.

Gute Gläser fallen nicht vom Himmel, und das Craft-Master-Spirits-Glas hat eine interessante Hintergrundgeschichte, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Denn Rastal hat sich bei der Entwicklung  viel Mühe gegeben: das Craft Master Spirits wurde zusammen mit dem deutschen Spirituosen-Experten Bernhard Schäfer entwickelt.

Wie mir Bernhard inzwischen ver…

Whisky-Buch: 99x Whisky

Bild
Whisky-Bücher gibt es inzwischen viele. Jetzt hat auch Blogger-Kollegin Petra Milde sich als Whisky-Autorin betätigt. "Die besten Single Malts aus aller Welt" verspricht sie uns - und das gleich 99 Mal. Da werfen wir doch mal gerne einen Blick ins Buch.


Petra Milde ist in der Whisky-Szene keine Unbekannte: seit Jahren berichtet die begeisterte Whisky-Connaisseuse in ihrem Blog "meinwhisky.com" über neue Abfüllungen und ihre zahlreichen Brennerei-Besuche, und mit etwas Glück kann man sie auch auf der ein oder anderen Messe antreffen. Und auch ansonsten ist sie in der Whisky-Szene sehr umtriebig.

Nachdem sie im letzten Jahr bereits ein Buch über die besten Gins veröffentlicht hat, hat sie sich nun endlich an Whisky gewagt. Das Ziel ist hoch gesteckt: 99 beste Single Malts aus aller Welt will Petra  vorstellen - aber wie definiert man eigentlich, was denn nun "die besten" sind? Wahrscheinlich ließe sich vortrefflich einen ganzen Abend darüber streiten, welch…

PR: Whisky & Smoke

Bild
Neu im Reigen der Whisky-Messen ist in diesem Jahr die "Whisky & Smoke", die vom 13.10.-14.10.2018 im Hotel Dorint Pallas Wiesbaden stattfinden wird. Veranstaltet wird die Messe von Tom Zemann, der vielen unter dem Namen "Whisky in Wiesbaden" bekannt ist. Auf diese Messe bin ich ganz besonders gespannt, und wie ihr der Aussteller-Liste entnehmen könnt, hat Tom ein abwechslungsreiches Angebot zusammen gestellt.



Über 30 Whiskyhändler aus Deutschland und Schottland werden unzählige Whiskys präsentieren. Zudem bietet ein umfangreiches Programm mit über 40 Tastingseminaren viel Abwechslung. Zigarrenfans können ihrem Hobby auch im Außenbereich frönen.

Ein besonderes Highlight ist der große Aussteller-Abend im Dorint Hotel, inklusive Büffet, für 29,-- Euro. 

Die Tageskarte kostet 10 Euro inkl. Tastingglas, das Zwei-Tages-Ticket gibt es für 17 Euro inkl. Tastingglas.

Mehr Informationen und Tickets gibt es unter 
www.whisky-in-wiesbaden.de. (PS: Falls Tom es nicht schaf…

PR: Vorankündigung Bottle Market Bremen

Bild
Im November ist es wieder so weit: der Bottle Market in Bremen öffnet von Freitag, 16.11. bis Sonntag, 18.11.2018 seine Pforten. Mit über 75 Ausstellern ist der Bottle Market auch in diesem Jahr wieder ein überregionaler Anziehungspunkt für Whisky-Fans. Neben Whisky finden sich auch Rum, Gin, Edelbrände und Wein an den vielzähligen Ständen. Details findet ihr in der folgenden Pressemitteilung:


„Rund 75 Aussteller präsentieren sich dem Kennerpublikum und den Einsteigern“, kündigt Anja Rickmeier an, Projektleiterin bei der Messe Bremen. „Whisk(e)y spielt die Hauptrolle, doch ist auch das Angebot an anderen hochklassigen Spirituosen groß. Und zum zweiten Mal ergänzen wir den BOTTLE MARKET um einen Bereich mit 40 Ausstellern, die eine breite Auswahl an Wein und Leckereien mitbringen.“ Viel Raum widmet die Messe traditionell den klassischen Erzeugerregionen wie Schottland. So kommt ein Importeur, der mit Wolfburn eine der jüngsten Destillerien und zugleich die nördlichste des Landes…

PR: Paul John schickt 95-Punkte-Whisky nach Deutschland

Bild
Wenn man über rauchige Whiskys redet, denken die wenigsten von uns sofort an Indien. Die Brennerei Paul John hat in den letzten Jahren immer wieder bewiesen, dass man auch in Indien guten Whisky machen kann. Mit dem Paul John Orbiter bringt man jetzt einen getorften Single Malt als stark limitierte Sonderauflage in Fassstärke auf den Markt. Nur 12 Flaschen des John Paul Orbiter werden ihren Weg nach Deutschland finden. Bei einer so geringen Menge muten die 368,99 Euro UVP schon fast wie ein Schnäppchen an...



Jim Murray vergab 95 Punkte für den Paul John Orbiter, der  nur in einer Kleinstauflage erscheinen wird. Insgesamt wurden 240 Liter mit 57,8% Vol. abgefüllt. Ab Ende September wird die Sonderedition im Fachhandel erhältlich sein. Mehr dazu in der folgenden Pressemitteilung.

Hommage an die Mars Orbiter Mission der indischen Raumfahrt 2013Limited Edition
Paul John Mars Orbiter Peated Indian Single Malt
Die indische Destillerie, John Distilleries Ltd., bringt in diesen Tagen die limit…

PR: Rock Oyster Cask Strenght #2

Bild
Ob man bei zwei Teilen schon von einer Serie sprechen sollte, darüber kann man gewiss vortrefflich streiten. Unbestritten ist aber dass die Rock Oyster von Douglas Laing ein wunderbarer Blended Malt ist, der in Fassstärke überzeugen kann. Nach der Rock Oyster Cask Strenght Edition No 1 kommt jetzt auch der zweite und gleichzeitig letzte Teil dieser Mini-Serie - die Rock Oyster Cask Strenght Edition No 2. Abgefüllt wurde mit 56,1%, der UVP wird bei etwa 50 Euro liegen. Mehr in der folgenden Pressemitteilung.



Darf es etwas Mee(h)r sein?Douglas Laing veröffentlicht
Rock Oyster Cask Strength Limited Edition # 2
Fangfrisch aus dem Meer präsentiert der unabhängige schottische Abfüller Douglas Laing & Co. die Rock Oyster Cask Strength Edition #2. Diese außergewöhnliche Abfüllung des Islands Blended Malt Scotch Whiskys ist weltweit auf 8400 Flaschen limitiert, reifte ausschließlich in amerikanischen Eichenfässern und besticht in Fassstärke mit kräftigen 56,1% Alkohol. Zugleich stellt d…

PR: Douglas Laing bringt 9. Ausgabe des Big Peat Christmas

Bild
Wenn Big Peat kommt, kann Weihnachten nicht mehr weit sein. Auch die neunte Auflage des rauchigen Islay Malts aus dem Hause Douglas Laing passt wunderbar auf den weihnachtlichen Gabentisch - die Erwachsenen sollen sich ja auch auf was freuen dürfen. Abgefüllt wurde die Weihnachtsedition 2018 mit 53,90 vol.% (0,70Ltr) und wird voraussichtlich für 59,99€ UVP zu haben sein.  Leider enthält die folgende Presseinformation nur wenige Details. Ich will ja nicht das komplette Rezept wissen, aber ein paar zusätzliche Informationen hätten es schon gerne sein dürfen.



Douglas Laing veröffentlicht
Big Peat Christmas Edition 2018

Bremen, 05.09.2018. Der unabhängige, schottische Abfüller Douglas Laing & Co. heizt schon mal den Kamin für das Weihnachtsfest vor und veröffentlicht mit der Big Peat Christmas Edition 2018 die bereits neunte Auflage des beliebten Islay Malts in Fassstärke. Abgefüllt mit wärmenden 53,9% vol. und natürlich ungefärbt und nicht kältefiltriert sendet uns der Islay Weih…

PR: Wolfburn präsentiert Langskip im Rahmen einer German Tasting Tour

Bild
Die Sommerpause ist unweigerlich vorbei, in meinem E-Mail-Fach häufen sich seit ein paar Tagen wieder die Pressemitteilungen. Nicht alles ist der Rede wert, aber demnächst  können wir uns auch auf einige interessante Termine und Abfüllungen freuen. Schon in der kommenden Woche wird die Brennerei Wolfburn in Zusammenarbeit mit dem deutschen Importeur Alba/Vibrant Stills die neueste Ausgabe  der Brennerei, "Langskip", im Rahmen ihrer Tasting-Tour an ausgewählten Standorten präsentieren. Details und Termine findet ihr in der folgenden Pressemitteilung:


Wolfburn Distillery präsentiert „Langskip“ und geht auf Tasting Tour durch Deutschland
Mit der Abfüllung „Langskip“ stellt Wolfburn Distillery die vierte Qualität in der Core Range vor. Sie präsentiert den Wolfburn Single Malt Whisky erstmals in sogenannter Batch Strength von 58% und ergänzt die bisherigen Releases Northland, Aurora und Morven.
Für diese Wolfburn Qualität wurden 2013er Fässer aus den ersten sechs Monaten der Produk…