Local Dealer Selection: neue Einzelfass-Serie in Fass-Stärke

Wenn sechs der besten Whisky-Händler unseres Landes zu Signatory ins Fasslager dürfen, um sich was schönes auszusuchen, dann kann da eigentlich nichts schiefgehen - oder doch? Auf der Whisky Time Frankfurt hatte ich vor kurzem  Gelegenheit, die neue Einzelfass-Serie unter dem Label "Local Dealer Selection" endlich probieren zu können. Hat sich der Aufwand gelohnt?




Glenlivet, 10 Jahre, 66.5%, Fassstärke, First Fill Sherry Hogshead, destilliert 27/3/2007, abgefüllt 27/11/2017, Fass No. 900133, 294 Flaschen, ungefärbt, nicht kühlgefiltert

Das erste Wow! Tiefes, sattes Aroma, und alles vorhanden, was man sich von solch einem Fass in dieser Altersklasse wünschen kann. Sherry-Töne, Sägespäne, frische Orangen, Kirschsaft, Puderzucker und Essiggurken. Auf der Zunge sind die 66.5% dann doch etwas heftig. Ein paar Tropfen Wasser machen ihn milder, auch im Duft. Langer Nachklang. Betörend und intensiv. So lasse ich mir einen Glenlivet gefallen.


Deanston, 11 Jahre, 62.7%, Fassstärke, First Fill Sherry Butt, destilliert 28/8/2006, abgefüllt 22/11/2017, Fass No. 900125, 288 Flaschen, ungefärbt, nicht kühlgefiltert

Ebenso wie der Glenlivet reifte auch der Deanston in einem First Fill Fass. Der Unterschied liegt jedoch in der Fassgröße. Während der Glenlivet in einem ca. 250 l fassenden Hogshead reifte, lagerte der Deanston in einem Butt, das mit ca. 500 Litern die doppelte Menge fasst, und dementsprechend weniger Holzkontakt bietet. In der Nase ist der Deanston im ersten Anflug leicht stechend, weniger wuchtig als der Glenlivet, was wohl der unterschiedlichen Fass-Größe geschuldet ist. Dafür bietet der Deanston aber mehr Finesse. Sherry-Töne sowie florale und kräutrige Noten ergeben ein fein gewobenes Bouquet. Der Eindruck aus der Nase setzt sich auf der Zunge fort. Am Ende extremst trocken, mit viel Holz. Ein schönes Fass, aber nicht so ganz mein Ding.


Bunnahabhain,  13 Jahre, 61.5%, Fassstärke, First Fill Sherry Butt, destilliert 14/4/2004, abgefüllt  27/11/2017, Fass No. 800194, 558 Flaschen,  ungefärbt, nicht kühlgefiltert

Ahhhh - Karamell!!! Dieser Bunna ist dennoch ungewöhnlich. Zu den üppigen Karamell-Noten, die ich bei Bunnahabhain so liebe, gesellt sich der seltsame Geruch einer staubigen Straße an einem heißen Sommertag. Süß, mit kräutriger Würze, Sherry-Töne, nussig und trocken. Auf der Zunge ölig, schwer, tiefsinnig. Ein Bunna ganz nach meinem Geschmack.



Linkwood, 20 Jahre, 55.8%, Fassstärke, Hogshead,  destilliert 30/6/1997, abgefüllt 27/11/2017, Fass No. 7547, 250 Flaschen, ungefärbt, nicht kühlgefiltert

Ein wunderschöner alter Linkwood aus einem refill Hogshead, und dennoch erstaunlich frisch! Apfel, Birne, Pfirsich, und auch etwas Banane dominieren, im Hintergrund auch florale Töne. Auf der Zunge saftig und voll, mit einer leichten Eichentönigkeit. Ein wahrer Genuß.


Clynelish, 21 Jahre, 53.3%, Fassstärke, Refill Sherry Butt, destilliert 28/6/1996, abgefüllt 22/11/2017, Fass No. 6523, 552 Flaschen, ungefärbt, nicht kühlgefiltert

leider keine Tasting-Notes. Ich war diesmal zu spät, der Clynlish war schon alle.


Fettercairn, 28 Jahre, 54.5%, Fassstärke, Hogshead, destilliert 7/12/1988, abgefüllt 27/11/2017, Fass No. 2032, 178 Flaschen, ungefärbt, nicht kühlgefiltert

Schräg. Ein sehr seltsames Fass. Schwefelige Töne überlagern zunächst alles andere. Langsam und verhalten kommen schließlich die süßen, gelben Früchte zum Vorschein. Gebackener Apfel. Gebackene Banane. Schwerer Blütenduft mischt sich dann unter die schwefeligen Noten und verleiht diesem Fettercairn eine eigenartige Dekadenz. Auf der Zunge ölig und zähfließend. Leicht bitter. Leicht trocken. Ein imposanter, knarriger, knaziger Gesell. Der ist mir fast zu anstrengend.


Fazit: Insgesamt eine tolle Serie, mit einer überragenden Gesamtqualität. Hier ist jedes Fass eine Würdigung wert. Zudem ist die Auswahl der Abfüllungen sehr spannend und abwechslungsreich ausgefallen. Da hätte ich gerne mehr davon!!!!



Folgende Händler bieten die Local Dealer Selection:

- Brühler Whisky-Haus
- Flickenschild (Whisky & Cigars)
- Getränkewelt Weiser
- Schlüter's Genießertreff
- Whisk(e)y Shop Tara
- Whisky Spirits Frankfurt

Vielen Dank an Gregor für die Proben!


Kommentare

  1. Leider gibt es nur noch 2 dieser Abfüllungen käuflich :-(

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Irish Whiskey Tasting and Dinner in der Rhön

Schlumberger haut zur Vertriebsübernahme von Kavalan kräftig auf den Putz

Tasting Notes: Ardbeg Grooves Committee Edition

NAS - Fluch oder Chance?

Ein Hauch von Luxus für die Massen: Single Cask Abfüllungen bei Aldi

Whisky und Golf: neuer Tumbler von Ballantine's