Adventskalender: Wo die besten Whisky-Bars sind - Whisky Guide Deutschland 2017

An Weihnachten gehört auf jeden Fall ein gutes Buch unter den Baum. Wie wäre es denn in diesem Jahr mit einem Whisky-Buch? Der "Whisky Guide Deutschland" von Heinfried Tacke  gehört längst zu den Standard-Werken der deutschen Whisky-Literatur und ist ein wunderbarer Begleiter für eine Entdeckungsreise durch die Whisky-Szene in unserem eigenen Land. Denn Deutschland hat nicht nur  Brennereien, sondern auch eine Fülle von einzigartigen Whisky-Bars und grandiosen Whisky-Geschäften zu bieten.



Beim Whisky Guide Deutschland denken viele zunächst nur an deutschen Whisky. Doch in unserem Land gibt es seit langem eine sehr reichhaltige Single Malt-Liebhaber-Kultur, die von Jahr zu Jahr mehr Anhänger findet. In allen Winkeln unserer Republik kann man  Whisky-vernarrte Menschen finden, die ihre Leidenschaft in einzigartigen Bars und Geschäften zum Ausdruck bringen. Im Whisky Guide Deutschland sind die besten 150 von ihnen nach Postleitzahl-Gebiet zusammengetragen und mit teilweile ausführlichen Beschreibungen vorgestellt - von der Whiskyplaza auf Norderney angefangen und bei der Local Cure in Garmisch aufgehört.


Breiten Raum nehmen auch die Top Adressen der deutschen Whisky-Geschäfte ein, die oft mehr als 1.000 Whisky vorrätig halten - darunter viele Spezialitäten oder Raritäten - und die fachkundig beraten sowie regelmäßige Tastings anbieten. Im Whisky Guide findet man neben Adresse und Telefon-Nummer auch die Öffnungszeiten sowie besondere Hinweise auf  Sortiment, Expertise und Tastings.



Ein weiteres Kapitel ist den zahlreichen Clubs, Foren, Blogs und Zeitschriften gewidmet, die sich mit Whisky befassen, sowie Tipps für Tastings und Whisky-Touren.

Natürlich darf ein Kapitel über die immer zahlreicheren Whisky-Brennereien in unserem Land nicht fehlen. Allmählich entwächst der deutsche Whisky seinen Kinderschuhen, und die Produkte werden nicht nur zunehmend älter, sondern auch besser. Eine kleine Chronologie gibt einen interessanten Überblick über die bisherige Entwicklung.

Auch einige internationale Brennereien, die in diesem Jahr besonders von sich reden machten, werden in einem eigenen Kapitel vorgestellt.

Besonders schön finde ich in diesem Jahr das Einleitungskapitel, in dem der Autor in einem "Erste-Hilfe-Kurs" sinnvolle Tipps und wichtige Informationen gibt, wie man den Einstieg in die Welt der Whisky-Aromen am besten findet. So ausgerüstet, kann selbst der bescheidene Anfänger rasch sein Repertoire erweitern, und der Fortgeschrittene wird so manchen wertvollen Hinweis finden.


MargareteMarie meint: Die Whisky-Szene in unserem Land ist reichhaltig und umfangreich, und Deutschlands beste Adressen sind im Whisky-Guide aufgeführt. Autor Heinfried Tacke ist seit Jahren in der deutschen Whisky-Szene unterwegs und einer ihrer profundesten Kenner. Das Buch ist eine wahre Schatzkammer für Whisky-Aficionados.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lowlands: diese 10 Brennereien musst du besichtigt haben

Wie gut ist alter Whisky wirklich?

Deutschlands beliebtester Single Malt

Exklusiv von der Whisky-Fair: Interview mit Whisky-Sammler Diego Sandrin

Whiskymesse The Village Nürnberg 2017