Ardbeg sucht Abenteurer

Die Brennerei Ardbeg hat sich für diesen Herbst wieder eine besondere Aktion einfallen lassen: sie hat zehn abenteuerlustige Whisky-Fans nach Islay eingeladen, um sie einem besonderen Test zu unterziehen. Gesucht wird der ultimative "Ardbeg Ardventurer". Auf der Website der Brennerei kann man die Erlebnisse der Gruppe von zu Hause aus verfolgen. Auch aus Deutschland gibt es zwei Teilnehmer: Benedikt Lüning vom Whisky-Store Seeshaupt und Der Herr Lutz aus Hamburg. Welche Siegprämie dem Gewinner winkt, wurde leider nicht übermittelt. Aber vielleicht ist dabei sein ja auch diesmal alles.

Hier der Pressetext:


"München / Islay 2. September 2016. Islay, die Heimat der Ardbeg Destillerie steht kommende Woche im Mittelpunkt einer besonderen Trekkingtour: Unter Führung von Destillerie-Manager Mickey Heads und dem erfahrenen Explorer und BBC-Moderator Mounty Hall werden insgesamt 10 Teilnehmer aus Großbritannien, den USA, Kanada, Schweden, Japan, zwei aus Deutschland, die wilde Natur der südlichsten Hebriden-Insel durchwandern. Auf dem Programm stehen Übernachtungen und Trekking zum Loch Uigeadail, Loch Carn a Mhaoil und dem Kildalton Cross mit Rucksack und Zelt, Torfstechen, Transport von Ardbeg-Fässern mit dem Ruderboot entlang der Inselsüdseite nach Port Ellen sowie ein besonderes  Praktikum in der Destillerie. Unter den Teilnehmern wird der ultimative „Ardventurer“ ermittelt, der bzw. die mit Eigenschaften wie Überlebensqualitäten in der freien Natur,  physischer Ausdauer, Charakterstärke und innovatives Denken die Jury am besten überzeugt. Tägliche Updates und weitere Informationen zur Tour finden sich unterhttps://www.ardbeg.com/ardbeg-events/the-ultimate-ardbeg-ardventurer"

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lowlands: diese 10 Brennereien musst du besichtigt haben

Wie gut ist alter Whisky wirklich?

Deutschlands beliebtester Single Malt

Exklusiv von der Whisky-Fair: Interview mit Whisky-Sammler Diego Sandrin

Whiskymesse The Village Nürnberg 2017