Deutsches Kontigent des Prometheus 27 bereits vor offiziellem Verkaufsstart ausverkauft



Alte Whiskies sind gefragt wie nie, und Spitzenabfüllungen erzielen mittlerweile Spitzenpreise. Im vergangenen Jahr hat der 26 Jahre alte "Prometheus 26" bei seiner Markteinführung viel Aufmerksamkeit erhalten. Jetzt ist die Nachfolgeabfüllung erschienen, und sollte eigentlich nächste Woche auf der Finest Spirits in München vom 19. - 21.02.16 erstmal offiziell vorgestellt werden. Doch der Erfolg hat alle überrascht: Bereits nach nur einer Woche Pre Sale ist "Prometheus 27" in Deutschland bereits ausverkauft. Im Frühjahr soll Batch zwei auf den Markt kommen.


Das zweite Release des Prometheus 27 ist in First Fill Sherry Casks gereift und wird seinen ersten öffentlichen Auftritt auf der Finest Spirit in München haben. Immerhin wird es dort auch die Gelegenheit geben, beide Varianten gegeneinander verkosten zu können.


Wie schon im Vorjahr ist auch diesmal die Herkunftsbrennerei ein streng gehütetes Geheimnis. Versprochen wird ein sehr seltener Single Malt Whisky aus der Speyside mit einem ganz untypischen, rauchigen Finish.
Zum Launch in München werden der europäischen Importeur “A Wee Taste of Scotland” sowie die Glasgow Distillery Company, von der die Rarität abgefüllt und heraus gebracht wird, am Samstag und Sonntag mit David Brown (Commercial Director GDC) und Lachlan McIntyre (Distiller GDC) auf der Finest Spirits vertreten sein.


Weitere Infos gibt's in der Pressemittteilung:

Prometheus 27 Year Old Speyside Single Malt Whisky

Die Glasgow Distillery Company hat heute den zweiten Release ihrer preisgekrönten Prometheus-Serie angekündigt, mit einem ambitionierten Launch über 3 Kontinente in 3 Wochen im Februar und März 2016.

Prometheus 27 Year Old wird seinen ersten öffentlichen Auftritt zusammen mit dem exklusiven europäischen Importeur “A Wee Taste of Scotland” beim Finest Spirits Festival in München vom 19. - 21.02.16 haben. Dann geht es weiter nach Hong Kong zum Malt Masters Festival am 27./28.02.16, wo Prometheus 27 zusammen mit Platinum Weinen und einem VIP Tasting vorgestellt wird. Letzter Stop der Launch-Tour wird Mahesh Patel´s Universal Whisky Experience sein, einem der weltweit bekanntesten Whisky Events.

David Brown, Commercial Director bei der Glasgow Distillery Company, sagt: “Durch den weltweiten Erfolg von Prometheus 26 Year Old haben wir eine enorme Nachfrage, den 27-jährigen zu veröffentlichen. Dieser wundervoll gereifte Speyside Single Malt Whisky ist etwas, worauf wir sehr stolz sind. Innerhalb von drei Wochen in drei Kontinenten zu launchen ist sehr ambitioniert für eine relativ kleine Destillerie, aber wir haben viel Vertrauen in unsere Marken.”

Prometheus 27 Year Old ist ein sehr rarer Single Malt Whisky aus der Speyside, auch wenn die Ursprungsdestillerie ein Geheimnis bleiben muss. Der 27-jährige Whisky hat dieselben Wurzeln wie sein jüngerer Bruder, dabei aber seinen ganz eigenen Charakter. Reichhaltig, rund, weich und fruchtig mit einem Hauch leicht verkohlter Eiche in der Nase, bringt er einen kraftvollen, herzhaften und würzigen Geschmack mit einem langen, leicht rauchigen Finish.

Experten der Industrie, die unter den wenigen waren, die Prometheus 27 Year Old bereits verkosten durften, waren beeindruckt von den wundervollen Aromen und besonders der warmen Rauchigkeit, die bei gereiften Whiskies normalerweise etwas in den Hintergrund rückt.

Die Flasche ist wundervoll verpackt in einer maßgefertigten Präsentationsbox, die dem wertvollen Whisky in der Flasche gerecht wird.

“Die Glasgow Distillery Company bringt nur die feinsten und qualitativ hochwertigsten Spirituosen auf den Markt und unserer Meinung nach liefert Prometheus 27 Year Old genau das!”, folgert Liam Hughes, Mitbegründer der Glasgow Distillery Company.

Prometheus 27 Year Old wird bei ausgesuchten Händler und online ab Frühjahr 2016 erhältlich sein mit einem UVP von 649,00 € pro Flasche (70cl, 47% Vol.).

ANMERKUNGEN AN DIE REDAKTION:

  • The Glasgow Distillery Company

Eröffnet in 2014 mit der Kreation von Glasgow´s erstem Gin - dem preisgekrönten Makar Glasgow Gin.

Die Glasgow Distillery ist die erste Single Malt Destillerie in Glasgow seit 1902. Das erste Fass wurde Anfang 2015 gefüllt.

Die Destillerie ist benannt nach der Originaldestillerie, die 1770 in Dundashill gegründet wurde, als Glasgow Distillery Company bekannt wurde und bis Anfang des 20. Jahrhunderts produzierte. Mit 12 Stills, die sowohl peated als auch unpeated Single Malts produzierte, war die Originaldestillerie einst eine der größten lizensierten Destillerien in Schottland.

Nun ist sie neu geboren und direkt im Herzen der Stadt angesiedelt. Damit bringt die Glasgow Distillery Company die Tradition der small-batch Destillation zurück in die schottische Metropole. Das Unternehmen nutzt hochmodernes Equipment um seine Craft Produkte nach traditionellen handwerklichen Methoden zu destillieren.

  • Prometheus

In der griechischen Mythologyie war Prometheus (bedeutet "Voraussicht") ein Titan, der zusammen mit Zeus und den aufsteigenden olympischen Göttern in den gewaltigen kosmologischen Kampf gegen Cronus und die anderen Titanen trat. Prometheus war auf der Gewinnerseite dieses kosmischen Kampfes der griechischen Götter, in dem Zeus und die anderen Götter des Olymp im Endeffekt Cronus und seine Titanen bezwangen.

Ohne Zweifel ist Prometheus am meisten durch sein größtes Geschenk an die Menschheit bekannt: Feuer. Als ein verärgerter Zeus das Feuer von den Menschen nahm, rebellierte Prometheus gegen den Göttervater. Er stahl eine Flamme aus dem Herzen des Olymp und brachte sie zurück zu den Menschen, versteckt in einem gigantischen Fenchelstiel.

Bis heute lebt der Geist von Prometheus weiter als Champion und Feuerbringer. Im Jahr 1988 kreierte einer der Olympioniken der Speyside eine neue Form von Malt: Ein Whisky, der das torfige Feuer der Inseln mit der reichhaltigen, klaren Komplexität der Highlands vereint.

Wie bei allen großen Malts brauchte es Zeit für diesen neuen Titanen, seinen Charakter und seine Reife aufzubauen. Aber als der junge Whisky noch schlafend in den Fässern lag, versteckt vor den erwartungsvollen Augen, verdunkelte sich der Himmel. Der Master Distiller starb und der Whisky, der filigran und kraftvoll werden würde, wurde von manchen als Bedrohung gesehen.

Beschützer des Waisen standen ihm bei und hielten ihn versteckt, bis sie sich im Sommer 2014 trafen um seinen Release zu arrangieren. Prometheus wurde unter zwei Bedingungen in die Freiheit entsand: Er durfte seine Herkunft nicht verraten und war sterblich, bestimmt für ein kurzes, aber glorreiches Leben.

Und so geben wir Ihnen Prometheus. Ein legendärer Speysider mit der Kraft eines Titanen aus Gerste und brennendem Torf. Ein Whisky mit erhabener Raffinesse udn Balance, abgefüllt auf dem Höhepunkt seiner Kräfte. Ein Single Malt Scotch Whisky mit geheimer Herkunft, in streng limitierter Auflage erhältlich für diesen einen Moment im Leben.



Weitere Informationen finden Sie auf der Website des europäischen Vertriebs 
A Wee Taste of Scotland:  www. leckeres-aus-schottland.de

Mehr zum Thema:   Ein Dram für die Götter: Prometheus 26

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Abomination: wie abscheulich ist die Abscheulichkeit?

Unter die Lupe genommen #4: Marketing-Märchen (The real Glenlivet)

Irish Renaissance: Wo kommt der ganze Whiskey her?

Unter die Lupe genommen # 1: Finishing (Tomatin 14 Port Casks)

Tasting Notes: Glenallachie, 8 Jahre, Best Dram, 1st fill Sherry butt

Tasting Notes: Ardbeg Twenty Something or the Road to Paradise Island