Dewar's Baron oder die Frage nach der Moral



Darf man über Frauen Witze machen? Ich denke ja, aber es kommt auf den Witz an. Dewar's hat es in seinem letzten Werbespot versucht und damit den Zorn vieler Frauen auf sich gezogen. Das Werbevideo wurde inzwischen zurückgezogen. Doch das Problem ist nicht gelöst, denn das schlimmste an diesem Clip ist nicht nur die Darstellung der Frau. Sondern auch die Illusion der Männer.


Voll daneben


 Das Video zeigte den "Baron", einen weltmännischen Draufgänger, der  seinen Freund immer wieder "unter Einsatz seines Lebens" aus Schwierigkeiten rettet, unter anderem vor den drohenden Avancen einer übergewichtigen Blondine, die als "Explosive" bezeichnet wird.  Die beiden Männer sind ständig auf der Flucht vor den kleinen Gefahren  des Alltags, doch am Ende des Abends genießen die beiden ihren Whisky in der Gesellschaft von drei blonden Models, dem "Swedish Bikini Team". Dass hier  "dick" mit "unerwünscht" gleichgesetzt wurde, gibt diesem Spot einen hässlichen Beigeschmack.

dewars-lady
"explosive"
 
Die kanadische Whisky-Bloggerin Johanne McInnis, im Internet bekannt als "Whiskylassie", startete vor wenigen Tagen auf Twitter eine öffentliche Debatte über die Diskriminierung von (übergewichtigen) Frauen in diesem Werbespot und reichte eine schriftliche Beschwerde darüber ein bei DISCUS, dem  Distilled Spirits Council of the United States.

Unterstützung fand sie auch bei vielen männlichen Kollegen, wie Mark Gillespie (Whiskycast), Fred Minnik (Whiskey Women) oder Oliver Klimek (dramming.com).

Doch die Szene mit der übergewichtigen Dame ist nur  eine der Peinlichkeiten in diesem Spot. Dass der Protagonist "Baron" genannt wird, kann man verzeihen, denn beide  Söhne des Firmengründers von Dewar's durften diesen Titel tragen. Doch der rote Schal des Barons ist eine allzu deutliche Anspielung an den "Roten Baron", der ebenfalls auf dem "Battlefield" sein Leben gelassen hat. Die  Kombination von  Kameraderie unter Einsatz des eigenen Lebens, die hier beschworen wird, und Worten wie  "Battlefield" oder "explosive",  rückt den Werbespot gefährlich nahe an ultra-rechtes Gedankengut heran.


The Swedish Bikini Models

Die Szene, die mich aber richtig ärgert, kommt erst etwas später: Wie ihr auf dem Foto oben sehen könnt, bewundert das "schwedische Bikini-Team"  unseren jungen Mann jetzt, weil er so schön trinken kann. Im Gegensatz zum Baron kann er sonst nämlich nix. Er kann sich ja nicht mal gegen eine forsche Blondine wehren....

Hallo?? Wie weltfremd ist denn so was?? Jungs, glaubt mir, die Realität sieht anders aus!! Das Bikini-Team hängt in Wirklichkeit den ganzen Abend  am Hals vom Baron, weil der ein toller Hecht ist, und ihr steht mit eurem Whisky-Glas alleine da. Nach euch guckt niemand. Niemand! Nicht mal eine korpulente Blondine. Die hat zu diesem Zeitpunkt nämlich auch ihr Interesse verloren... 

Falsche Helden


Diese Werbung zielt vor allem auf  Männer ab, die vom Heldentum träumen, weil sie den Herausforderungen dieser  Welt hilflos gegenüber stehen und sich gerne Mut antrinken.  Statt mit Humor Lösungsansätze und sinnvolle Strategien gegen die Unbillen des Alltags anzubieten, werden die Männer  in ihrer Hilflosigkeit nur bestärkt und letztendlich mit ihren schädlichen  Illusionen alleine gelassen.

Vor allem die Alkoholproduzenten sollten sich ihrer hohen Verantwortung bewusst sein, die sie tragen. Denn Werbung ist eine äußerst  wirksame Form der Kommunikation und hat auch immer Leitbildfunktion.  Eine Marketing-Abteilung, die nur auf den Umsatz schielt und unreflektiert falsche Leitbilder schafft, schadet langfristig nicht nur unserer Gesellschaft, sondern auch dem Produkt.

Der Werbespot ist inzwischen von Youtube verschwunden. Was bleibt, ist ein schales Gefühl. Dewar's hat in den letzten Tagen mehr mediale Aufmerksamkeit bekommen als jede andere Marke und damit hat der Werbespot seinen Zweck ja auch erfüllt.

Das mangelnde Verantwortungsgefühl bei Dewar's hat mich geärgert, deshalb bleibt heute das Türchen meines Adventskalenders geschlossen, der Craigellachie bleibt bis auf weiteres zu. Ich trinke heute abend etwas anderes.



Aus Protest gegen die Unmoral  heute keine Tasting-Notes zu Dewar's Whisky!





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie gut ist alter Whisky wirklich?

Lowlands: diese 10 Brennereien musst du besichtigt haben

Deutschlands beliebtester Single Malt

Whiskymesse The Village Nürnberg 2017

Exklusiv von der Whisky-Fair: Interview mit Whisky-Sammler Diego Sandrin