Warum Whisky und Frauen?



Warum Whisky und Frauen?
- Nun, ich bin selbst eine Frau;-) und seit Jahren begeisterte Whisky-Genießerin. Und da es in Gesellschaft einfach besser schmeckt, lade ich auch gerne Freunde (und Freundinnen) zu mir nach Hause ein, um die ein oder andere Flasche Whisky zu probieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass selbst „gestandene Frauen“ unsicher und vorsichtig werden, wenn es um Whisky geht, während Männer sich  sehr viel forscher und selbstbewusster einer Flasche annähern.  Bis heute ist die  Welt der Whisk(e)ys  ein Bereich, in den sich nur wenige Frauen vortrauen. Ich finde das sehr schade, denn Whisky kann genauso vielfältig und aufregend sein wie ein Parfum und eine unglaubliche Mischung von Aromen können sich in einem Glas entfalten.  Deshalb möchte ich mit diesem Blog Frauen mehr Mut machen, es einmal mit einem Glas Whisky zu versuchen. Vielleicht entdeckt die ein oder andere ja eine bisher verborgene Leidenschaft für dieses ach so männliche Kultgetränk...eine Leidenschaft, die wir Frauen selbstverständlich gerne mit den Männern teilen;-)

Kommentare

  1. Hallo Margaretemarie (wie ist eigentlich Dein richtiger Name?),
    ich habe vor ein paat Tagen zufällig Dein blog entdeckt, da jemand über Deine blogroll auf mein blog gekommen ist. Es ist schön zu sehen, daß sich auch Frauen intensiv und tiefgehend mit dem Thema Whisky beschäftigen (in meinem Umfeld gibt es leider keine davon). Mir gefällt die Aufmachung sehr gut, und ich werde dich auch auf meinem blog verlinken.
    Planst Du eigentlich in der Zunkunft die Veröffentlichung von mehr Verkostungsnotizen zu den Malts, die Du genossen hast?
    Ich wünsche Dir viel Erfolg und Spaß beim Bloggen.

    Cheers Marcus

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marcus, vielen Dank für dieses Lob, ich habe mich sehr darüber gefreut. Ja, ich werde in Zukunft die Whiskys auch besprechen, die ich trinke oder als Sample verkoste, und auch immer dazu schreiben, wann und wo ich verkostet habe. Ich bin nämlich fest davon überzeugt, dass die Umgebung und die Tageszeit Einfluss auf mein Geschmacksempfinden haben. Und ich trinke nun mal nicht immer zur gleichen Zeit am gleichen Ort vor der gleichen Kamera;-) Wichtig ist mir bei meiner Auswahl auch, dass der Whisky einen Bezug zu Frauen hat oder mit einer interessanten Geschichte verbunden ist. Da habe ich schon eine Menge Ideen....
    Nachträglich noch die besten Wünsche zu deinem Blog-Geburtstag. Ich freu mich schon auf deine kommenden Verkostungen. Ich will übrigens am kommenden Samstag zur Whisky-Fair nach Limburg. Wirst du auch dort sein?
    Cheers, Margaretemarie
    PS: Im echten Leben heiße ich übrigens Gabi Marie...

    AntwortenLöschen
  3. Du bist schon die dritte, die mich nach dem Termin in Limburg fragt. Und jedes mal muß ich leider sagen, daß ich arbeiten muß. Da ich im Krankenhaus arbeite, bleiben leider auch die Wochenenden nicht davon verschont. Ich wünsche Dir viel Spaß und viel interessante Eindrücke.

    AntwortenLöschen
  4. Einen sehr schönen Blog hast du hier. Schön erfrischend geschrieben, mit guten Themen und interessanten Background-Infos. Weiter so!

    Hab' noch nirgendwo gelesen, dass man Whisky mit Parfum vergleichen kann. Macht aber irgendwie Sinn... auch wenn man Parfum wohl besser nur äußerlich anwenden sollte.

    Nur warum ist dein meistgenutztes Stichwort eigentlich 'Männer' ;-)

    Gruß, Stefan

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Stefan, willkommen in meinem Blog, ich freue mich, dass er dir gefällt. Was die Männer betrifft - für Frauen gibt es kein Thema, das spannender wäre als Männer;-)
    Aber ich werde natürlich auch über Frauen berichten. Für dich hier schon mal ein Vorab-Info, welche Frauen den Anfang machen werden: Rachel Barrie, Ex-Glenmorangie/Ardbeg, jetzt Morrison/Bowmore, Gillian MacDonald, Ex-Penderyn, jetzt Glenmorangie/Ardbeg, Georgie Crawford, Lagavulin...
    Laß dich überraschen,
    LG,
    Margaretemarie
    PS:
    Es soll Männer geben, die Parfums mit Whisky-Duft tragen;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahh, letzteres halte ich für ein Gerücht!

      :-)

      Finde ich übrigens gut, dass es immer mehr Frauen gibt, die sich mit Whisky in Blogs beschäftigen... Femke Tijtsma mit whiskygirl.nl oder Allison Patel mit thewhiskywoman.wordpress.com oder 'Miss Whisky' Alwynne Gwilt, um nur einige zu nennen.

      Löschen
    2. Nicht zu vergessen Rachel mit www.whiskyforgirls.com und the whiskybitch :-))

      Löschen
  6. Ein schonen Blog! Danke!

    Ansgar
    @ansgarspeller
    lovingwhisky.blogspot.nl

    AntwortenLöschen
  7. Klasse Blog! Deine Beiträge gefallen mir ausgesprochen gut, ich bin über die Aquavitae FBseite drauf gestossen. Ich werde nun öfter mal rein schauen. Viel Erfolg weiterhin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ravenna, vielen Dank für die positive Rückmeldung. Und als Frau bist du mir natürlich ganz besonders in meinem Blog willkommen;-)

      Löschen
  8. Endlich! ... und dann auch noch direkt vor der Haustüre! ;-))) Vergeblich habe ich bisher versucht, meine Freundinnen und weiblichen Bekannten für uisge beatha zu begeistern und nun eine Whisky-Expertin direkt nebenan. Echt gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, da steht ja gemeinsamen Tastings nichts im Wege:-) Slàinte mhath!

      Löschen
  9. Hallo Margaretemarie,
    als Whiskyliebhaberin bin ich immer wieder begeistert von Deinem Blog und den schön geschriebenen Berichten. Leider habe ich Dich in LM nicht "entdecken" können, freue mich aber, Dich auf irgend einem Whisky-Event mal zu treffen. Ein schönes Wochenende und noch viele schöne Erlebnisse, an denen ich gern hier teilhaben werde :-) Es grüßt Dich die Ravenna.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ravenna, vielen Dank für die lieben Grüße und dein positives Feedback. Ich hoffe doch sehr, dass wir uns bald mal persönlich kennenlernen. Vielleicht auf der Auqavitae?
      Herzlichst, MargareteMarie

      Löschen
    2. Hallo Margaretemarie, ich gehe doch mal fest davon aus, dass das endlich mal klappt. In Mülheim bin ich für beide Tage fest eingeloggt... ;-)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lowlands: diese 10 Brennereien musst du besichtigt haben

Wie gut ist alter Whisky wirklich?

Deutschlands beliebtester Single Malt

Exklusiv von der Whisky-Fair: Interview mit Whisky-Sammler Diego Sandrin

Whiskymesse The Village Nürnberg 2017