Frauen und The Macallan: Morag Ralph, Judith Johnston, Joy Elliott






Natürlich wird es in meinem Blog auch um Frauen gehen. Genauer gesagt, um jene Frauen, die sich in die Männerwelt des Whiskys hineingetraut haben und heute in der Whisky-Branche arbeiten. Sie sind deutlich in der Minderzahl. Aber es gibt sie, und ich werde euch einige von diesen weiblichen Whisky-Profis vorstellen.  Beginnen möchte ich heute mit drei Frauen, die bei Macallan arbeiten.



Morag Ralph, Visit & Hospitality Manager at The Macallan
Wer bereits das Vergnügen hatte, die Brennerei Macallan zu besichtigen und vielleicht auch im Easter Elchies House, dem herrschaftlichen Gästehaus von Macallan, zu übernachten, hat sie mit großer Wahrscheinlichkeit kennengelernt: Morag Raph, Visit and Hospitality Manager und seit 1996 bei Macallan. Morag ist für die Betreuung der Gäste zuständig und sorgt dafür, dass sie sich beiwährend ihres Aufenthaltes wohlfühlen. Dazu gehört selbstverständlich auch gutes Essen, begleitet von gutem Whisky. Für Morag ist die Arbeit bei Macallan mehr als nur ein Job, und sie hat sich zur Aufgabe gemacht, ein Album mit Andenken und Souveniers von Macallen zusammen zustellen. Wer also noch alte Fotos von vergangenen Besuchen bei Macallan besitzt, kann diese an Morag senden (The Macallan Distillery, Easter Elchies, Craigellachie, Moray, AB38 9RX). Die Photos werden kopiert und zurückgeschickt.


Judith Johnston, Liquid Supply Co-ordinator at The Macallan
Judith Johnston hat vor 22 Jahren als Büroassistentin bei Macallan begonnen. Mittlerweile ist sie als Liquid Supply Co-ordinator verantwortlich für die Auswahl der Fässer, die Bob Dalgarno für die jeweiligen Abfüllungen verkosten wird. Die Produktpalette bei Macallan ist umfangreich, und bei über 250.000 Fässern, die zur Auswahl stehen, muss Judith dafür Sorge tragen, dass niemand den Überblick verliert und dass die richtigen Fässer und die richtigen Mengen rechtzeitig in der Abfüllhalle ankommen. Judith trinkt ihren Macallan am liebsten auf Eis mit Ginger Ale und einer Limettenscheibe.



Joy Elliott, UK Brand Ambassador at The Macallan
Bei einem  Aushilfsjob in der Brennerei während der Semesterferien hat Joy Elliott  ihre Leidenschaft für Whisky entdeckt und ihre Berufswahl nach dem Studium wurde von dieser Leidenschaft entscheidend beinflusst. Als Brand Ambassador ist sie heute dafür verantwortlich, den Whisky von Macallan den Kunden näher zu bringen. Dazu muss sie viel reisen und sie führt Tastings und Seminare in vielen verschiedenen Ländern und Kulturen durch – eine Aufgabe, die viel Fingerspitzengefühl, kulturelle Kenntnisse und jede Menge Whisky-Wissen voraussetzt.
Ihr derzeitiger Schwerpunkt liegt in der Präsentation der neuen „1824er Serie“, mit der Macallan die "alten" 10-, 12- und 15-jährigen Abfüllungen ersetzen will. Ihre besondere Empfehlung: „Sienna“, eine Neuerscheinung, die in Kürze auf den Markt kommen wird. So viel verrät sie schon: weich und vanillig, mit würziger Orange und Schokolade, und einem wunderbar warmen, würzigen Abgang. Na dann, Slàinte Mhath!
Und hier gibt’s den Text im Original.

Meet the women at The Macallan









Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Hier stinkt was: Die Schattenseiten des Irischen Whiskey-Wunders

Lowlands: diese 10 Brennereien musst du besichtigt haben

Wie gut ist alter Whisky wirklich?

Deutschlands beliebtester Single Malt

Exklusiv von der Whisky-Fair: Interview mit Whisky-Sammler Diego Sandrin